Web Analytics - Web Controlling

Statistiken LogfileMit Web Analytics - auch Web Controlling genannt - lassen sich die Stärken und Schwächen einer Website aufzudecken, indem die Daten der Website-Nutzung analysiert werden.  

Mit dieser Form der Analyse ist es möglich, das Verhalten der Nutzer auf Ihrer Website kontinuierlich nachzuzeichnen. Das Web Controlling dient damit als effizientes Werkzeug für den Qualitäts-Check Ihrer Website. Mithilfe der Webanalyse-Daten lassen sich zudem auch Usability- und Navigations-Probleme entdecken. 

 

Beispiele für passende Fragestellungen:

  • Wie viele der Nutzer, die Ihre Website besuchen, führen tatsächlich eine Bestellung aus?
  • Wie hoch sind Konversionsraten für Ihre Ziele oder Produkte?
  • Wie viele Nutzer brechen die Bestellung an einer bestimmten Stelle ab?
  • Von welchen anderen Websites gelangen die Nutzer zu Ihnen?
  • Mit welchen Suchbegriffen gelangten die Nutzer zu Ihrer Website?
  • Wie lange halten sich die Nutzer auf der Website auf?
  • Welche von zwei Landingpages ist die attraktivere Seite und bringt mehr Umsatz (A/B-Tests)?
  • Welche Produkte oder Onlinekampagnen laufen besonders gut oder schlecht?


Web Analytics eignet sich hervorragend, um die Leistung Ihrer Website kontinuierlich zu beobachten und aus den Ergebnissen Schlüsse für eine Optimierung der Website zu ziehen.

 

Zusammenhang von Web Controlling, Usability, Onlinekommunikation und Umsatzsteigerung/Zielerreichung:

Web Controlling, Usability und gute Onlinekommunikation führen zu mehr Umsatz bzw. besserer Zielerreichung


Die Web Analytics-Daten lassen sich insbesondere zur Verbesserung der Usability und Onlinekommunikation Ihrer Website einsetzen. Durch die professionelle Analyse und Interpretation der Statistiken können Hindernisse und Fehler identifiziert und beseitigt werden. Dadurch können die Nutzer ihre Ziele besser erreichen, was wiederum zur Folge hat, dass die Wahrscheinlichkeit für einen höheren Umsatz durch den Online-Shop steigt oder dass die Information, die Sie als Anbieter vermitteln wollen, die Nutzer auch erreicht.

 
XPERSITE berät Sie bei der Auswahl von Web Analytics-Tools, führt Analysen mit vorhandenen Daten durch und unterstützt Sie bei der Bildung von individuellen Kennwerten (KPIs) und bei der Interpretation Ihrer Daten.

 

XPERSITE arbeitet mit den Analyse-Werkzeugen führender Anbieter (z.B. Google Analytics, etracker, Webtrekk, AT-Internet u.a.).

 

Machen Sie mehr aus Ihren Daten. Jetzt kostenlose Erstberatung!

> Kontakt aufnehmen


Vorteile:

  • Sie erhalten eine genaue quantitative Analyse des Nutzerverhaltens 
  • Durch die Webanalyse lässt sich die Erreichung der Ziele Ihrer Website überprüfen
  • Sie erhalten qualifizierte Hinweise für eine Optimierung Ihrer Konversionsziele
  • Sie können den Erfolg Ihrer Werbekampagnen beobachten
  • Die Ergebnisse sind schnell verfügbar
  • Die kontinuierliche Beobachtung der Daten ermöglicht ein schnelles Eingreifen bei Problemen
  • Sie erhalten konkrete Handlungsempfehlungen zur Verbesserung der Usability und zur Optimierung Ihrer Onlinekampagnen


Nachteile:

  • Bestimmte Fragestellungen sind allein auf Grund von Statistiken schwierig zu beantworten. So lassen sich die Motive für die Nutzung einer Website mit diesem Verfahren nicht eindeutig erfassen. Hier fragt man die Nutzer besser direkt oder ermittelt die Gründe für das Nichtverstehen einer Funktion oder den Abbruch des Bestellprozesses mit Hilfe von Usability-Tests 


Empfehlung zum Einsatzzeitpunkt:
Planungsphase, Launch-Phase, laufender Betrieb, Relaunch-Phase

> zur Methoden-Übersicht


Soziale Netzwerke
Del.icio.us! Google! Facebook! Mister-Wong! Twitter!
© XPERSITE - agentur für usability und onlinekommunikation - 2013