Usability-Tests

TestpersonIn der Regel sind Usability-Tests der beste Weg, um die Schwachstellen Ihrer Website identifizieren.

Hierbei handelt es sich um qualitative Tests, mit denen sich die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Website empirisch überprüfen lässt. Testpersonen aus der Zielgruppe lösen Aufgaben, die typisch für Ihre Website sind: z. B. eine bestimmte Information finden oder einen Online-Einkauf durchführen.

Dabei werden die Testpersonen beobachtet und es wird über eine Aufzeichnungssoftware und über eine Kamera (Video und Audio) festgehalten, an welchen Stellen die Nutzer nicht weiter kommen oder was sie daran hindert, ihre Ziele schnell zu erreichen. Während der Untersuchung schildern die Probanden dem Untersuchungsleiter ihre Eindrücke, die zusätzlich ausgewertet werden.

Zum Usability-Test gehört auch die Durchführung eines Interviews. Hier geht es zumeist um die Bewertung bestimmter Eigenschaften der Website.
Das Ergebnis des Tests wird in einem Bericht zusammengefasst und enthält neben der genauen Analyse der Usability-Probleme, konkrete Handlungsempfehlungen zur Beseitigung der Mängel und zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit.

Vorteile:
  • Viele unterschiedliche Fragestellungen können untersucht werden
  • Usability-Tests liefern sehr aussagekräftige Ergebnisse, da die Testpersonen realistische Aufgaben lösen
  • Durch das Verfahren erhält der Auftraggeber zahlreiche konkrete Vorschläge zur Optimierung der Website

Nachteile:
  • Die Nutzer befinden sich nicht in ihrer natürlichen Umgebung

Empfehlung zum Einsatzzeitpunkt: Planungsphase, laufender Betrieb, Relaunch-Phase

> zur Methoden-Übersicht

Soziale Netzwerke
Del.icio.us! Google! Facebook! Mister-Wong! Twitter!
© XPERSITE - agentur für usability und onlinekommunikation - 2013