Card Sorting

Ziel: Mit Hilfe dieser Methode kann das Verständnis und die Akzeptanz für die Struktur und die Logik einer Website analysiert und optimiert werden.

Card Sorting ZettelCard Sorting ZettelCard Sorting ZettelCard Sorting Zettel

Vorgehen: Eine Gruppe von Testpersonen erhält die Aufgabe, die Menüstruktur einer Website mit Hilfe von Karten oder Zetteln so anzuordnen, dass eine für sie nachvollziehbare und verständliche Struktur entsteht. Dabei sortieren die Testpersonen unabhängig voneinander die Karten, die Menüpunkte oder Inhalte repräsentieren. In einer weiteren Phase erfolgt dann in der Regel eine gemeinsame Auswertung, wobei es um gleiche oder ungleiche Benennungen geht oder um ähnliche oder abweichende Zuordnungen zu Ober- oder Unterkategorien.

Card Sorting ZettelCard Sorting ZettelCard Sorting Zettel

Die Anzahl der Testpersonen liegt bei ca. 15-30 Personen aus der Zielgruppe. Je mehr Personen teilnehmen, desto besser lassen sich die Ergebnisse verallgemeinern. Mit Hilfe diese Vorgehens kann eine Informationsarchitektur entwickelt werden, die von den Nutzern akzeptiert wird. Dabei geht es sowohl um die Testung der Benutzerfreundlichkeit der Navigation als auch um die Überprüfung der Verständlichkeit der Benennung der Menüpunkte und Funktionen.

 Card Sorting ZettelCard Sorting Zettel

Ergebnis: Nach ca. drei bis vier Wochen erhalten Sie einen Bericht mit der Auswertung und handlungsrelevanten Optimierungsvorschlägen für Ihre Website- und Menüstruktur.

Card Sorting Zettel


Vorteile

-       unmittelbare Beteiligung der Website-Nutzer

-       wertvolle Hinweise für die Stukturierung von Funktionen und Menüpunkten

-       Hinweise für die Benennung von Haupt- und Unterpunkten bzw. -rubriken

-       ein Prototyp der Website muss noch nicht existieren

Nachteile

-       relativ große Anzahl von Testpersonen nötig

-       der Aufwand für die Durchführung ist relativ hoch
 

Empfehlung zum Einsatzzeitpunkt: Planungs- bzw. Konzeptionsphase


Soziale Netzwerke
Del.icio.us! Google! Facebook! Mister-Wong! Twitter!
© XPERSITE - agentur für usability und onlinekommunikation - 2013